AMK

AMK@social

Aus Drives & Automation wird AMKmotion

Aus Drives & Automation wird AMKmotion

Die ARBURG Unternehmerfamilien Hehl und Keinath haben zum 1. Januar 2021 den Unternehmensbereich Drives & Automation von der AMK Gruppe übernommen. Für elektrische Antriebstechnik ist AMK bereits seit über zwei Jahrzehnten ein enger Entwicklungspartner des deutschen Familienunternehmens ARBURG, das weltweit zu den führenden Maschinenherstellern für die Kunststoffverarbeitung gehört. Aufgrund strategischer Veränderungswünsche des chinesischen Eigentümers bot sich den ARBURG Gesellschaftern nun die Chance, die AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG zu übernehmen.Diese wird zukünftig unter dem Namen AMKmotion GmbH + Co KG firmieren. Die Mitarbeitenden der ehemaligen AMK-Sparte „Drives & Automation“ werden übernommen. Das gilt auch für die Standorte Kirchheim/Teck und Weida in Deutschland sowie Gabrovo in Bulgarien, die weitergeführt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: www.arburg.com/info/amkmotion

AMK@social