AMK

Termine

28.-30.November 2017
Halle 4, Stand 4-210
29.Nov-02.Dez 2017
Halle 2, Stand M50

AMK@social

Über uns

Über uns

Die AMK Gruppe mit Hauptsitz in Kirchheim/Teck zählt als Familienunternehmen seit nunmehr fünf Jahrzehnten zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen elektrische Antriebstechnik, Steuerungstechnik, industrielle Automatisierungstechnik und Automotive.

Führende Technologie entsteht aus Know-how und Leidenschaft. Ob Servomotoren, intelligente Servoumrichter, SPS-Steuerungen oder E-Powertrain-Lösungen für die Automobilindustrie – die Innovationen aus Kirchheim/Teck sorgen für Fortschritt in zahlreichen Branchen.

Weltweit bringen rund 900 Mitarbeiter/-innen mit ihrem Know-how und ihrer Leidenschaft Bewegung in Maschinen, Anlagen und Automobile unserer Kunden. Tag für Tag.

Forschung & Entwicklung

Zahlreiche richtungweisende AMK-Entwicklungen haben den Markt der elektrischen Antriebs- und Steuerungstechnik geprägt. AMK ist sehr stolz darauf, Impulse zu setzen, die Branchen seiner Kunden durch Innovationen zu bewegen, um so den technologischen Fortschritt voranzutreiben. Um Pionierarbeit leisten zu können, ist der Bereich Forschung und Entwicklung bei AMK besonders ausgeprägt. Dank modernster Technologien und erstklassig ausgebildeten Ingenieuren und Fachkräften kann jede neue Herausforderung mit Gelassenheit angenommen werden. Die Ingenieure und Techniker bei AMK arbeiten mit ihrem ganzen Wissen und Können an neuen Lösungen und Technologien zum Vorteil der AMK-Kunden. So werden aus Ideen, gepaart mit viel Erfindungsgeist und langjähriger Erfahrung immer wieder innovative Produkte und Lösungen, die rund um die Welt für Bewegung sorgen. Erklärtes Ziel von AMK ist es, innovative Antriebs- und Steuerungstechnik auf hohem technologischen Niveau und mit ausgeprägtem Kundennutzen zu entwickeln. So macht AMK seine Kunden erfolgreich!

Mitarbeiter

Der Erfolg eines Unternehmens wird durch die Mitarbeiter geschaffen, die in ihm arbeiten. So tragen die Mitarbeiter mit viel Know-how und Einsatzbereitschaft ihren Teil zum Erfolg der AMK-Gruppe bei. Die aktive Förderung der Mitarbeiter, ein gutes Betriebsklima und eine Atmosphäre des Vertrauens - das ist der Nährboden für innovative Ideen. So entstehen bei AMK Innovationen, welche in der ganzen Welt für Antrieb und Bewegung sorgen. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich bis heute kontinuierlich, auf weltweit über 900, erhöht. Um das hohe Niveau an qualifizierten Mitarbeitern auch zukünftig beibehalten zu können, bildet AMK jedes Jahr Nachwuchskräfte aus. Die Übernahme in einen zukunftssicheren Arbeitsplatz nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung wird von AMK angestrebt und ist ein wichtiges Angebot für die Jugend. Ebenso erhalten Studenten durch Praktika und Diplomarbeiten die Möglichkeit, Praxiserfahrung bei AMK zu sammeln.

Qualität

Qualitätsmanagement wird im Hause AMK groß geschrieben und von jedem einzelnen Mitarbeiter gelebt. Von der Arbeitsvorbereitung über die Entwicklung und Fertigung bis hin zum Verkauf und Service. Jeder Mitarbeiter ist sich seiner Rolle bewusst, für die Qualität der Produkte und damit für die Zufriedenheit des Kunden einzutreten. Die AMK-Werke sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert, der Automotive-Bereich nach ISO/TS 16949:2009 und ISO 14001-2015. Ständige interne Kontrollen gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard. Jedes Produkt, welches das Haus verlässt, durchläuft eine unternehmensinterne Qualitätsprüfung mit hoch technisierten Mess- und Prüfeinrichtungen. So ist gewährleistet, dass nur einwandfreie Produkte zum Kunden gelangen. Nur hochwertige Produkte können langfristig auf dem Markt bestehen und den Anforderungen des Kunden gerecht werden.

   

Umweltschutz

Der nachhaltige Schutz der Umwelt ist ein wesentliches Unternehmensziel der AMK-Unternehmensgruppe. AMK will damit seiner Verantwortung, ökonomische Herausforderungen eng mit ökologischen Erfordernissen in Einklang zu bringen, gerecht werden und zugleich Vorbildfunktion übernehmen. Im Rahmen des Projektes ÖKOPROFIT wollen Geschäftsleitung und Mitarbeiter von AMK engagiert an Verbesserungen im Sinne der „Lokalen Agenda 21“ am Standort mitwirken.

Maßnahmen:

Die von AMK hergestellten hochinnovativen Produkte der Antriebs- und Steuerungstechnik erfüllen bereits heute hohe Ansprüche in Bezug auf Energieausnutzung und Umweltverträglichkeit. Bei der Weiterentwicklung wird darauf ein besonderes Augenmerk gelegt. Durch Optimierung der betrieblichen Prozesse und Abläufe sollen der Ressourceneinsatz und der Energieverbrauch verringert sowie vorhandene Energien und Ressourcen optimal eingesetzt werden. Bei Produktionsverfahren werden umweltfreundliche Entwicklungen implementiert. Beim Einkauf von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen achten wir auf den Einsatz umweltverträglicher Stoffe. Bei der Lieferantenauswahl zählen für uns neben ökonomischen Erfordernissen auch ökologische Gesichtpunkte wie umweltfreundliche Produktionsverfahren und kurze Transportwege. Wichtigste Grundlage für die Erfüllung des Qualitätsanspruches im Bereich Umwelt ist für uns die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Auflagen. Ein breites Feld nimmt die Aufklärung und Motivation der Mitarbeiter ein. Durch eine stetige Schulung und eine nachhaltige Information sind Verbesserungen in ökonomischer und ökologischer Sicht zu erzielen.

 

Termine

28.-30.November 2017
Halle 4, Stand 4-210
29.Nov-02.Dez 2017
Halle 2, Stand M50

AMK@social